Der „Paperback Writer“ der Beatles verhinderte, dass ein Paul-Simon-Song auf Platz 1 landete

TL;DR:

Der „Paperback Writer“ der Beatles konkurrierte mit einem von Paul Simons Songs in den Charts. Eine Band neben Simon & Garfunkel nahm die Hit-Version des Songs auf. Simons Song beeinflusste viele Zuhörer.

Paul Simon | Keystone/Getty Images

Der „Paperback Writer“ der Beatles konkurrierte mit einem Song aus der Feder von Paul Simon in den Charts. Danach schnitt „Paperback Writer“ in den Vereinigten Staaten besser ab. Bemerkenswerterweise wurde Simons Hit nicht von Simon & Garfunkel aufgenommen.

Einer von Paul Simons Songs half einem Zuhörer, eine Scheidung zu überstehen

Simon hat „Red Rubber Ball“ zusammen mit Bruce Woodley von The Seekers geschrieben. Eine Rockband namens The Cyrkle nahm den Song auf. Während eines Interviews mit Goldmine im Jahr 2019 diskutierte Don Dannemann von The Cyrkle die Reaktion auf das Lied.

„Ich höre so oft bei den Meet-and-Greet-Sessions unserer Konzerte, dass ‚Red Rubber Ball’ damals einen so großen Einfluss auf sie hatte“, sagte er. „Ich freue mich sehr, diese Fans treffen zu können und zu wissen, dass ich Teil dieses Songs war, der sie beeinflusst hat.

„Ein Typ schüttelte mir die Hand, bedankte sich und sagte mir, dass ‚Red Rubber Ball‘ ihn durch seine Scheidung gebracht habe“, sagte er. „Er sagte: ‚Es war so ein positives Lied. Ich wachte jeden Morgen auf, spielte die Platte ab und hörte: ‚Ich denke, es wird alles gut. Ja, das Schlimmste ist jetzt vorbei.“ Also vielen Dank.”

” src=”https://www.youtube.com/embed/fIHuwqQNv10?feature=oembed” frameborder=”0″ allow=”accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBINDUNG: Paul Simon von Simon & Garfunkel reagierte auf das Cover von „The Sound of Silence“ von Disturbed

„Paperback Writer“ und „Yellow Submarine“ der Beatles traten gegen „Red Rubber Ball“ und „Turn-Down Day“ von The Cyrkle an.

Dannemann diskutierte eine Verbindung zwischen der Musik von The Cyrkle und der Musik der Beatles. „Ich weiß, dass Sie mich bei Konzerten darüber reden gehört haben, dass ‚Red Rubber Ball‘ die Nummer 2 war, während ‚Paperback Writer‘ der Beatles die Nummer 1 war, mit ‚Rain‘ auf der anderen Seite und dann [The Cyrkle’s other hit] ‚Turn-Down Day‘ war draußen, als ‚Yellow Submarine‘ in jenem Sommer mit ‚Day Tripper‘ als Kehrseite in den Charts war.“

Dannemann hat nur teilweise recht. Die B-Seite von „Yellow Submarine“ war „Eleanor Rigby“, nicht „Day Tripper“. „Day Tripper“ war die B-Seite von „We Can Work It Out“.

” src=”https://www.youtube.com/embed/yYvkICbTZIQ?feature=oembed” frameborder=”0″ allow=”accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBINDUNG: Warum der „Paperback Writer“ der Beatles wie ein Brief sein soll

Wie „Paperback Writer“ und „Red Rubber Ball“ in den Pop-Charts der Vereinigten Staaten abschneiden

„Paperback Writer“ erreichte zwei Wochen lang Platz 1 der Billboard Hot 100 und hielt sich insgesamt 10 Wochen in den Charts. Die Melodie erschien auf dem Compilation-Album 1962-1966, das auf Platz 3 der Billboard 200 erreichte und 175 Wochen in den Charts blieb.

Auf der anderen Seite erreichte „Red Rubber Ball“ von Woodley und Simon Platz 2 der Billboard Hot 100. Obwohl der Song nicht so hoch gechartert wurde wie „Paperback Writer“, inspirierte er doch einige Coverversionen. Neil Diamond, Mel Tormé und Cliff Richard nahmen jeweils Coverversionen der Melodie auf.

The Cyrkle war nicht so groß wie die Beatles, aber sie stellen eine interessante Verbindung zwischen Simon und den Fab Four her.

VERBINDUNG: John Lennon sagte, 1 Beatles-Song sei eine Kreuzung zwischen „Paperback Writer“ und Chuck Berrys „Johnny B. Goode“

Quelle: https://www.cheatsheet.com/entertainment/the-beatles-paperback-writer-stopped-paul-simon-song-hitting-no-1.html/

Leave a Comment