Gina Rodriguez wurde einmal gebeten, ein „enges schwarzes Kleid“ zu tragen, um zu beurteilen, ob sie „hübsch genug“ für eine Rolle sei

Gina Rodriguez ist eine Schauspielerin mit viel Erfahrung in TV-Shows und Theaterproduktionen. Sie wird auch nicht zum Schweigen gebracht, wenn es um Themen geht, die ihr wichtig sind, wie Sexismus in Hollywood. 2015 schloss sich der Star einer Gruppe anderer erfolgreicher Frauen an, um über ihre eigenen Erfahrungen mit Sexismus zu sprechen. Rodriguez sprach über ein Vorsprechen, bei dem sie tatsächlich gebeten wurde, im Rahmen des Prozesses ein hautenges Kleid anzuziehen.

Was hat Gina Rodriguez über ein unangenehmes Vorsprechen gesagt?

Schauspielerin Gina Rodriguez spricht auf der Bühne während der Marie Claire Young Women’s Honors, präsentiert von Clinique im Marina del Rey Marriott am 19. November 2016 in Marina del Rey, Kalifornien. | Rich Polk/Getty Images für die Ehrung junger Frauen

In einem Roundtable-Interview mit dem Hollywood Reporter aus dem Jahr 2015 erzählte Rodriguez von ihren Erfahrungen mit Sexismus in Hollywood. „Ich war für eine Rolle bereit und habe in der Rolle vorgesprochen. Sie sagen: ‚Wir lieben sie. Aber kann sie in einem engen schwarzen Kleid zurückkommen?’ Ich sagte: „Das macht für die Figur keinen Sinn“, erklärte Rodriguez laut BuzzFeed.

„Sie sagten: ‚Wir müssen wissen, ob du hübsch genug bist, um auf dem Cover einer Zeitschrift zu erscheinen’“, fügte Rodriguez hinzu. Sie sagte, die Erfahrung habe ihr das Gefühl gegeben, weniger als und ausgegrenzt zu sein. Obwohl sie zu dieser Zeit ein Branchenprofi war und sich darin auskannte, eine Vielzahl von Charakteren zu spielen.

Gina Rodriguez spricht offen über Körperbilder und Sexismus in Hollywood

” src=”https://www.youtube.com/embed/_Ak_44cBBw8?feature=oembed” frameborder=”0″ allow=”accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Rodriguez weiß, dass Frauen in der Unterhaltungsindustrie einem großen Druck ausgesetzt sind, auf eine bestimmte Art und Weise auszusehen. Und sie hat sogar zugegeben, dass sie sich deswegen mit einigen Problemen befasst hat. In einem Interview mit Yahoo verriet Rodriguez: „Natürlich bin ich unter Druck geraten. Natürlich bin ich der Kultur verfallen.“ Laut HuffPost sagte Rodriguez, dass sie im Laufe der Zeit ihren Körper akzeptiert und verstanden hat, dass es in Ordnung ist, nicht wie ein Supermodel auszusehen. Auch in einer Branche, die dazu neigt, Ultradünnheit zu verherrlichen.

„Du gehst ins Fernsehen und ins Kino, und das bringt 10 Pfund dazu, und ich sehe nicht aus wie ein dünner Mini, und die Wahrheit ist, dass das auch in Ordnung ist, und das ist auch schön“, bemerkte Rodriguez. Der Schauspieler redet nicht einfach nur. Sie geht den Weg und spricht sich regelmäßig für Organisationen aus, die Vielfalt und Inklusion in Hollywood fördern. Laut People Magazine hat sie sogar ihre eigene Produktionsfirma I Can and I Will gegründet, die daran arbeitet, Projekte mit Vertretern von Minderheiten und Latinos vor und hinter der Kamera zu erstellen.

Wofür ist Gina Rodriguez am bekanntesten?

” src=”https://www.youtube.com/embed/SY_dkHNFDUA?feature=oembed” frameborder=”0″ allow=”accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Rodriguez ist bekannt für ihre Erfolgsserie Jane the Virgin, die von 2014 bis 2019 ausgestrahlt wurde. Aber sie hat lange davor angefangen. Rogriguez begann in den frühen 2000er Jahren mit der Schauspielerei in Theaterproduktionen und wechselte nicht lange danach zu Fernsehrollen. Während es ihr gelang, eine Reihe kleiner Rollen in TV-Shows wie Law & Order zu ergattern, hatte sie 2012 ihren großen Durchbruch, als sie in dem Independent-Filmdrama Filly Brown mitspielte.

Gemäß IMDb, Rodriguez erhielt Kritiker- und kommerzielle Anerkennung für Jane the Virgin und gewann 2015 sogar einen Golden Globe Award für ihre Rolle in der beliebten Dramaserie. Sie hat auch in vielen Filmen mitgespielt, darunter Kajillionaire, Annihilation und Someone Great. Rogriguez hat sich einen Ruf als vielseitiger Darsteller mit der Fähigkeit erworben, Comedy-Szenen mühelos zu bewältigen. Sie ist auch sozial bewusst, eine Tatsache, die viele ihrer Fans und Anhänger zu schätzen wissen.

VERBINDUNG: „Jane the Virgin“-Star Gina Rodriguez erinnert sich auf Instagram an das Serienfinale

Quelle: https://www.cheatsheet.com/entertainment/gina-rodriguez-once-asked-wear-tight-black-dress-judge-pretty-enough-role.html/

Leave a Comment